NHL

NHL Playoff Power Rankings Western Conference

0
(0)

Nachdem bereits die Play-Ins erfolgreich absolviert wurden und auch bereits die erste (richtige) Playoff Runde im vollen Gang ist möchte ich euch mein Power Ranking für die noch verbleibenden Teams vorstellen.

Quellbild anzeigen
(  Jeff Vinnick / GETTY IMAGES)

1. Colorado Avalanche

Die Colorado Avalanche machen weiter, wo sie vor der Covid-19 bedingten Pause aufgehört haben und spielen sehr gutes Eishockey. In der Gruppenphase mussten sie sich nur knapp den Vegas Golden Knights in der Overtime geschlagen geben, aber auch die Serie gegen die Arizona Coyotes (Stand 3:1) scheint jetzt schon entschieden. Für mich ist das Team aus Denver der absolute Cup Contender in der Western Conference.

2. Vegas Golden Knights

Auch die Vegas Golden Knights spielen sehr gutes Eishockey, in der Gruppenphase haben sie alle Spiele gewonnen. In der aktuellen Serie gegen die Chicago Blackhawks sind sie 3:1 vorne, zwei der Siege waren aber sehr knapp und hätten auch mit etwas Glück zu Gunsten der Blackhawks ausgehen können. Insgesamt wirkt Colorado für mich etwas besser, somit reicht es für die Golden Knights (nur) für Platz zwei.

3.Vancouver Canucks

Bei den Vancouver Canucks ist genau das eingetreten was ich mir erhofft habe. Junge Spieler wie Quinnen Hughes oder Elias Petterson spielen genau so gut wie in der Regular Season und sollten den Fans der Canucks über die nächsten Jahre viel Freude bereiten. Veteranen wie Bo Horvat, J.T. Miller und der Goalie Jakob Markstrom spielen noch einen Tick besser wie zuvor, mit etwas Glück könnte es für die Canucks in den Playoffs weit gehen.

4. St. Louis Blues

Der Stanley Cup Sieger der letzten Saison tut sich schwer, in der Gruppenhase wurden alle Spiele verloren (wenn auch zwei Spiele 1:2). Von der besten Mannschaft der Regular Season in der Western Conference wurde einfach mehr erwartet. Großes Fragezeichen ist die Torhüter Position, wo Jake Allen für Jordan Binnington übernommen hat. Sollten die Blues in einen Rhythmus kommen, sollten sie dennoch schwer aufzuhalten sein.

5. Dallas Stars

Die Stars sind für mich die größte Enttäuschung der Playoffs, da beide Torhüter nicht an die Leistungen der Regular Season anknüpfen können. Bei beiden Torhütern war meiner Meinung nach das ein oder andere krumme Ding dabei. Außerdem haben sie bereits 3 Short-Handed Goals gegen die Calgary Flames erlaubt, somit stellen sich die Stars selbst ein Bein. Die Serie gegen die Flames könnte viel Kraft kosten, was ein weiterer negativer Punkt ist.

6. Calgary Flames

Die Calgary Flames haben meiner Meinung nach zwei Probleme. Sie verursachen zu viele Strafen und lassen zu viele Schüsse zu. Beides könnte im weiteren Playoff Verlauf dazu führen, dass die Flames gegen die Stars verlieren. Bei den Flames startet Cam Talbot und spielt bis jetzt wirklich hervorragend, aber die Frage ist hier; Wie konstant schafft er das? Allgemein wird die Serie gegen die Stars weiterhin eng bleiben. Sollten sie die oben genannten Punkte nicht verbessern, haben für mich die Stars die Nase vorne.

7. Chicago Blackhawks

Nachdem das Team doch etwas überraschend gegen die Edmonton Oilers gewonnen hat, folgte mit den Golden Knights der nächste dicke Brocken. Es macht sich meiner Meinung nach einfach bemerkbar, dass Kane und Toews nicht mehr in Bestform sind. Hoffnungsträger ist dafür aber Corey Crawford, der in der letzten Partie 48 Schüsse abgewehrt hat. Die Golden Knight sollten aber wie bereits vorher geschrieben in der Serie weiterkommen.

8. Arizona Coyotes

Die Mannschaft aus Glendale hat gegen die Avalanche gar keine Chance. Das letzte Spiel wurde 7-1 verloren und das nächste Spiel könnte schon deren letztes sein. Dennoch war diese Saison für die Coyotes ein Erfolg, ihnen wurden aber die Grenzen aufgezeigt.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Stefan
Hauptsächlich werde ich euch mit Content zu der NHL versorgen, aber auch Artikel zum College Football oder MLS werden von mir zukünftig geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.