NHL

Seattle Kraken Expansion Draft Review

5
(1)

Am vierten Dezember 2018 wurde ein neues Team für die NHL bekannt gegeben. Das Team soll ab der Saison 2021/22 der NHL beitreten und soll in Seattle, Washington angesiedelt werden. Genau vor einem Jahr, am 23.07 2020 wurde dann auch der Name, das Logo und die Trikots der neu getauften Seattle Kraken vorgestellt.

Die Kraken werden aufgrund ihrer Lage in der Western Conference angesiedelt werden und in der Pacific Divison spielen. Vor allem die Rivalität mit den Vancouver Canucks wird aufgrund der geografischen Nähe (beide Städte sind nur knapp 230 km entfernt) bereits von Spiel 1 zwischen den beiden Teams vorhanden sein.

Was ist der Expansion Draft?

Die Seattle Kraken haben als neues Team das Recht, Spieler der anderen Mannschaften auszuwählen und diese für ihr Team zu verpflichten. Insgesamt konnten sie 30 Spieler auswählen, nur das komplette Team der Vegas Golden Knights wurde geschützt, da diese noch nicht lange genug Bestandteil der NHL sind. Von diesen 30 Spielern, müssen mindestens drei Torhüter, neun Verteidiger und 14 Angreifer sein. Außerdem muss der Cap Hit dieser Spieler zwischen 60 und 100% des Salary Caps der Saison 2020/21 betragen.

Allerdings können natürlich auch die 30 Mannschaften, die ihre Spieler abgeben müssen, ihre wichtigen und besten Spieler davor schützen, dass genau diese ausgewählt werden. So durften pro Team ein Torhüter, drei Verteidiger und sieben Stürmer geschützt werden. Außerdem durften Rookies und Spieler, die noch keine zwei Jahre in der Liga sind, nicht von den Kraken ausgewählt werden.

Torhüter

  1. Chris Driedger Florida Panther
  2. Joey Daccord Ottawa Senators
  3. Vitek Vanecek Washington Capitals

Bereits bei den Goalies erkennt man mit einem genauen Auge ein Muster oder besser gesagt einen Plan, bei der Auswahl der Spieler. Chris Driedger ist mit seinen 27 Jahren der älteste der drei und somit auch der erfahrenste. Er wird auch vermutlich der Starter sein, da er letzte Saison mit einer Save Percentage von 92.7 und einem Gegentorschnitt von 2.07 eine sehr starke Saison spielte. Daccord und Vanecek sind beide Spieler, die bei ihren ehemaligen Teams in den Spielen, die sie starten durften, auch überzeugen konnten. Sie werden sich wohl um den Backup-Posten duellieren. Dennoch ist es aus meiner Sicht fraglich, warum die Kraken nicht den wohl besten verfügbaren Torhüter Carey Price von den Montreal Canadiens ausgewählt haben. Dieser spielte vor kurzem noch in den Stanley Cup Finals und galt für viele Jahre als der beste Torhüter der Liga. Auch wenn er nicht mehr der Jüngste ist, ist für einen Torhüter die Erfahrung ein sehr wichtiges Kriterium. Außerdem hätte er auch als Anführer und Mentor für die jungen Torhüter dienen können.

Verteidiger

  1. Jeremy Lauzon Boston Bruins
  2. Will Borgen Buffalo Sabres
  3. Dennis Cholowski Detroit Red Wings
  4. Cale Fleury Montreal Canadiens
  5. Gavin Bayreuther Columbus Blue Jackets
  6. Jamie Olesiak Dallas Stars
  7. Carson Soucy Minnesota Wild
  8. Vince Dunn St. Louis Blues
  9. Haydn Fleury Anaheim Ducks
  10. Mark Giodarno Calgary Flames
  11. Adam Larsson Edmonton Oilers
  12. Kurtis MacDermid Los Angeles Kings

Bei der Auswahl der Verteidiger sind dann doch auch einige Veteranen dabei. Mark Giodarno ist mittlerweile 37 Jahre alt, dennoch gewann er vor zwei Jahren noch die Norris Trophy (wertvollster Verteidiger in der Regular Season). Auch mit Adam Larsson und Jamie Olesiak haben sich die Kraken Spieler gesichert, die bei ihren Teams zu den besten Verteidigern gezählt wurden. Diese 3 Key Players in der Defense werden vor allem durch junge Spieler, die entweder sehr offensiv oder sehr physisch ausgerichtet sind, ergänzt. Mir gefällt diese Kombination sehr gut. Giodarno wird als voraussichtlicher Captain und Leader den jungen Spielern helfen können und selbst als Anker der Defense auftreten können. Auch Larsson ist erst 28 Jahre alt und kann einer der Franchise Player für Seattle werden. Selbst wenn die vielen jungen Spieler noch Zeit benötigen, um sich in der NHL zu etablieren, steckt in dieser Defense viel Upside für die nächsten Jahre.

Angreifer

  1. Jared McCann Toronto Mapple Leafs
  2. Yanni Gourde Tampa Bay Lightning
  3. Morgan Geekie Carolina Hurricanes
  4. Nathan Bastian New Jersey Devils
  5. Jordan Eberle New York Islanders
  6. Colin Blackwell New York Rangers
  7. Carsen Twarynski Philadelphia Flyers
  8. Brandon Tanev Pittsburgh Penguins
  9. Tyler Pittlick Arizona Cardinals
  10. John Quenneville Chicago Blackhawks
  11. Joonas Donskoi Colorado Avalanche
  12. Calle Järnkrok Nashville Predators
  13. Mason Appleton Winnipeg Jets
  14. Alexander True San Jose Sharks
  15. Kole Lind Vancouver Canucks

Bei den Angreifern sind nicht sonderlich viele bekannte Namen ausgewählt worden. Der bekannteste und auch erfahrenste Spieler ist Jordan Eberle, der viele Jahre bei den Oilers und den Islanders verbracht hat. Allerdings fiel er auch dort, nicht als Top-Scorer auf. Für das Toreschießen wird vor allem Jared McCann und Joonas Donskoi verantwortlich sein, während dahinter auch wieder viele Spieler sind, die noch einiges an Potential besitzen und sich erst einmal in der NHL etablieren müssen. Allerdings sind bei den Angreifern auch einige Spieler dabei, wie zum Beispiel Yanni Gourde, die bereits einiges an Erfahrung in der NHL haben. Gourde gewann in den letzten beiden Saisons mit den Lightning den Stanley Cup und könnte diese Erfahrungen an seine Mitspieler weitergeben.

Fazit

Meiner Meinung nach haben die Seattle Kraken einen okayen Draft gehabt. Vor allem das nicht Auswählen von Carey Price und Viktor Tarasenko waren für mich echte Head-Scratcher. Auch wenn diese Spieler teuer sind, bringen sie ein sehr hohes Niveau, wie aber auch viel Erfahrung mit. Ein junges Team benötigt dies unbedingt. Aus meiner Sicht gehen die Kraken eine gefährliche Wette ein, indem sie auf ein sehr hohes Entwicklungspotential ihrer Spieler hoffen. Dies könnte leider auch nach hinten losgehen und die Mannschaft würde für einige Jahre nicht kompetitiv sein.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Stefan
Hauptsächlich werde ich euch mit Content zu der NHL versorgen, aber auch Artikel zum College Football oder MLS werden von mir zukünftig geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.