CFB The Recap 2022

The Recap – College Football Woche 3

5
(2)

Die College-Football-Guys von The CrunchTime wollen euch in diesem Format einen guten Blick darüber geben, was am Wochenende im College Football Universum passiert ist. Auf dem Feld, abseits vom Feld und im Internet.

Diese Woche mit dabei sind:

„Georgia zerstört ALLES und JEDEN“ von Sam

Week 1, Georgia klatscht Oregon auf brutale Weise aus dem Stadion, 49:3
Week 2, Georgia erfüllt die Pflichtaufgabe gegen Samford mit 33:0
Week 3, Georgia besiegt South Carolina auswärts, 48:7

Natürlich hat man mit diesem Start für die Bulldogs rechnen können, ABER Holy Shit was geht da ab. Georgia ist zu Recht die Nummer 1 in den Rankings und ich sehe kein Szenario, indem man nach der regulären Saison nicht diesen Rang beibehält. Die schwierigsten Spiele bis zum SEC Championship Game sind Florida & Tennessee zu Hause und Kentucky auswärts. Ich habe Angst vor diesem Team und bin froh, dass die in der SEC spielen und meine Ducks nicht noch einmal auf die Bulldogs treffen können.

„Cuteness overload bei Old Dominion at Virginia“ von Laurin

In den ersten Wochen der neuen College Football Saison wurde eines ersichtlich: Die Sunbelt Conference ist auf Upset Tour durch die Power Five. Sei das App State gegen Texas A&M, Georgia Southern gegen Nebraska oder Old Dominion gegen Virginia Tech. Dies weiß auch Virginia, die es am Wochenende mit den Old Dominion Monarchs zu tun bekamen. Die Cavaliers wollten nichts dem Zufall überlassen und schalteten sogleich die beste Waffe der Monarchs aus.

Dies wäre der Service Welpe Hudson, der während dem Spiel an der Seitenlinie der Monarchs für gute Vibes sorgt.

Noch Anfang Woche hieß es, dass er nicht aufs Feld darf und das, obwohl er über die höchsten Akkreditierungen und den höchsten Style verfügt. Doch dank Twitter wendete sich das Blatt, als es in Richtung Gameday ging. Hudson konnte das Spiel von der Seitenlinie aus verfolgen und es wurde sogar noch ein Playdate mit dem Service Dog der Cavaliers organisiert. Gereicht hat es für den Upset zwar nicht, aber es konnte mehr Awareness für die Arbeit der Service Dogs erreicht werden und es entstanden diese Videos.

„RGIII Clip of the Week“ von Robert

„He’s got that big Penix energy!“

„Dominante Offensive Line der Ducks“ von Laurin

Nach einem harzigen Start in die Saison besiegen die #25 Oregon Ducks die an 12 gerankten BYU Cougars. Aufgefallen ist dabei eine Positionsgruppe, der man häufig weniger Beachtung schenkt. Die Offensive Line. Vor allem im Laufspiel beeindruckten die schweren Jungs der Ducks. Sie konnten in fast jedem Spielzug die weißen Jerseys vor sich herschieben. Auch die Combo Blocks sowie die Übernahme der Linebacker war beeindruckend. So brachte es die Offense der Ducks auf ganze 212 Rushing-Yards und 3 Rushing-Touchdowns. Was noch dazu kommt ist, dass die Leistung im Passspiel noch fast besser war. Im gesamten Spiel ließ man weder einen Sack noch ein Pressure auf Quarterback Bo Nicks zu. Dieser hatte so bei jedem Snap alle Zeit der Welt zum Werfen. Für mich der Spieler, der am meisten herausstach, war Center Alex Forsyth. Der Senior dominierte in allen Bereichen und fiel durch seinen schnellen Get-Off auf. Er ist auf jeden Fall ein Spieler, auf den man in den nächsten Wochen ein Auge werfen kann. Ein Satz, der selten über Center gesagt wird.

„Pac-12 is back!“ von Sam

Das hässliche Kind der Power 5 Teams, die Pac-12 ist legit. Die Records der Pac-12 in den ersten drei Wochen (9-3, 8-2 und 8-3). 8 Siege gestern inklusive zwei Upsets von Oregon gegen BYU und Washington gegen Michigan State. Auch California war knapp von einem Upset gegen Notre Dame entfernt.

Unbeaten sind bislang Oregon State, Washington, USC, UCLA und Washington State. Man kann bisher behaupten, dass das Transferportal der Conference geholfen hat. Michael Penix, Bo Nix und Caleb Williams überzeugen bei ihren neuen Teams. Das einzige Sorgenkind ist und bleibt Colorado (0-3).

„Daboooo“ von Robert

Wieso sieht Dabo bei fast allen Sachen, die er macht aus, wie die Karikatur eines College Football Headcoaches?

Hier mal einer meiner all-time Lieblingsclips von US-Comedian Keegan Michael-Key, der PSU HC James Franklin parodiert.

Und hier Dabo Swinney, ein echter Football HC, beim Einlauf der Clemson Tigers diese Woche gegen Louisiana Tech.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.