NFL

Make or Break – Das wichtigste Spiel jedes Teams (Teil II)

Teil I

Teil III

Im ersten Teil meiner dreiteiligen Serie habe ich mich mit den ersten elf Teams und ihren wichtigsten und interessantesten Spielen auseinandergesetzt. Heute erwarten euch die nächsten zehn. Die Reihenfolge habe ich wieder dem 2020 NFL Draft angepasst.

Las Vegas Raiders

Eine neue Stadt und ein neues Stadion das aussieht wie ein Raumschiff, das erwartet die Las Vegas Raiders Fans in 2020. Im Draft wieder mit überraschenden Picks (Ruggs und Arnette) steht dem Team eine schwere Saison in einer der stärkste Divisionen im Profifootball bevor. Das die Chiefs die AFC West auch nächstes Jahr gewinnen werden, steht schon lange vor der Saison fest und somit werden die Raiders einen Wildcardspot für die Playoffs ins Visier nehmen. Die erste Hälfte der Saison wird hart und somit ist jeder Sieg gefühlt doppelt so viel wert. In Woche drei steht ein entscheidendes Spiel für Las Vegas in Foxborough gegen die Patriots an. Springt an diesem Spieltag ein Sieg heraus, ist für Vegas einiges drin. Im Falle einer Niederlage wird es eine lange Saison werden. Für alle Raiders Fans kann man also nur hoffen das Cam Newton länger als drei Wochen braucht, um in New England anzukommen.

Interessante Spiele 2020: @New England Week 3, @Cleveland Week 8, vs. Denver Week 10

Tampa Bay Buccaneers

Tom Brady fängt nochmal ganz neu an und bringt seinen Lieblingspassfänger Rob Gronkowski aus der Rente mit. An beiden Ex-Patriotsspielern hängt der gesamte Erfolg der Buccaneers in der kommenden Saison. Die Offense war bereits letztes Jahr eine der Besten der Liga und bekommt durch Gronk und den erfolgreichsten QB aller Zeiten noch einmal einen Boost. In der Defensive lässt nur die Secondary zu wünschen übrig. Mit Shaquil Barrett haben sie den Sack Leader der vergangen Saison in ihren Reihen. In Woche drei spielt man auswärts gegen Denver. In den beiden Wochen vorher gegen die Saints und Panthers kann man mit einer knappen Niederlage und einem deutlichen Sieg rechnen. Denver ist ein Team im Aufschwung und somit auch gleich ein erster machbarer Härteteste für Bradys neue Truppe.

Interessante Spiele 2020: @New Orleans Week 1, @Denver Week 3, vs. Green Bay Week 6

San Francisco 49ers

Die Niederlage im Super Bowl gegen die Chiefs steckt San Francisco noch in den Knochen und trotzdem ist man wieder eins der Top Teams in 2020. Die D-Line wurde mit Javon Kinlaw im Draft verjüngt. DeForest Buckner wurde dazu für einen first-Round Pick im diesjährigen Draft zu den Colts geschickt. Bleibt die Defense so dominant wie 2019 können die 49ers auch in der kommenden Saison wieder ganz oben mitmischen. Einziges Problem dabei ist die enorme Konkurrenz in der eigenen Division. Die NFC West ist wohl eine der stärksten Divisionen in der NFL und jedes Team hat Ambitionen auf die Playoffs. Spiele gegen Divisionsrivalen sind generell immer doppelt so wichtig als normale Partien, in der NFC West sind solche Spiele noch wichtiger, besonders die Heimspiele müssen gewonnen werden wenn man im Januar in den Playoffs stehen möchte. In Woche eins startet San Francisco zuhause gegen Arizona. Ohne einen Sieg in diesem Spiel schenkt man dem direkten Rivalen schon zu beginn der Saison einen Sieg Vorsprung und gibt ihm einen ordentlichen Schub an Selbstbewusstsein in die Saison mit. Das gilt es zu verhindern.

Interessante Spiele 2020: vs. Arizona Week 1, vs. LA Rams Week 6, @Patriots Week 7

Nach der Super Bowl Niederlage im Februar wollen die 49ers 2020 gegen diese Gegner neu angreifen (via 49ers Twitter)

Denver Broncos

Die Broncos bekommen nicht nur Pass-Rusher Bradley Chubb zurück, sondern haben insbesondere ihre Offense mit den WR Jerry Jeudy und KJ Hamler und RB Melvin Gordon enorm verstärkt. QB Drew Lock, der in seiner Rookie Saison 2019 bereits zeigte, dass er das Potential dazu hat in Peyton Mannings Fußstapfen zu treten, kann sich in seinem zweiten Jahr also auf keinen Fall über zu wenig Waffen beschweren. In Woche vier warten die New York Jets. Beide Teams verfügen über eine gestandene Defensivreihe und eine junge Offense. Die Broncos dürften bei den Wettanbietern etwas favorisiert werden. Dennoch darf man die Partie in New York nicht auf die leichte Schulter nehmen. Mit einer Niederlage könnten die Playoffs in weite Ferne rücken, denn auch die Jets haben ein Auge auf einen Wildcardspot geworfen.

Interessante Spiele 2020: @Pittsburgh Week 2, @NY Jets Week 4, @Atlanta Week 9

Atlanta Falcons

Nach einer für Falcons Fans enttäuschenden Saison, wird 2020 eine entscheidende Spielzeit werden. Weder QB Matt Ryan noch WR Julio Jones werden jünger und somit wird das Fenster für einen möglichen Super Bowl Sieg immer kleiner. In den letzten Jahren war immer die Defense die große Baustelle der Falcons. Ryan wirft Woche für Woche für 300 Yards und Julio Jones ist der Alptraum für jeden Defensive Coordinator und trotzdem läuft Atlanta immer wieder ihren Gegnern hinterher. Dieses Problem soll wenigstens teilweise durch Rookie CB AJ Terrell behoben werden. Auch RB Todd Gurley hat in der Offseason nach Atlanta gefunden. In Woche vier misst man sich nach einem harten Start in die Saison gegen Seattle und Dallas mit Aaron Rodgers und den Packers. Kein einfaches Duell, aber zumindest offensiv dürfte Atlanta Green Bays Defensive überlegen sein. Es bleibt abzuwarten ob die Defense in 2020 den entscheidenden Schritt nach vorne machen kann.

Interessante Spiele 2020: @Green Bay Week 4, @Vikings Week 6, vs. Buccaneers Week 15

Dallas Cowboys

„DiEsEs JaHr IsT uNsEr JaHr“ hört man von Cowboys Fans seit 1996 quasi jedes Jahr. Dieses Jahr könnten sie tatsächlich Recht haben. Das Einzige was sie womöglich aufhalten könnte ist Corona und die zu kurze Eingewöhnungszeit Mike McCarthys. McCarthy gewann mit Aaron Rodgers und den Packers Super Bowl XLV und hat auf jeden Fall das Format ein Championship Team zu coachen. Das restliche Cowboys Team ist auf fast allen Positionen top besetzt. Einzig die Secondary lässt nach dem Abgang von Cornerback Byron Jones zu den Dolphins zu wünschen übrig. An Stelle 17 im diesjährigen NFL Draft wählten sie Wideout CeeDee Lamb von Oklahoma, für viele Experten der beste Receiver im ganzen Draft. Für die Cowboys hab ich kein wirkliches Make-or-Break Game vorbereitet, sondern viel mehr ein Kräftemessen auf höchstem Niveau. In Woche drei spielt man im CenturyLink Field in Seattle gegen die Seahawks. Beide Teams haben das Potenzial jeden in der NFL zu schlagen und somit für beide ein wichtiges Spiel um den Kampf um die Krone in der National Football Conference. Die Seahawks sind zusammen mit den Philadelphia Eagles die schwersten Gegner der Cowboys in 2020.

Interessante Spiele 2020: @LA Rams Week 1, @Seattle Week 3, vs. Philadelphia Week 16

Philadelphia Eagles

Die Eagles werden eine Schippe drauflegen müssen, wenn sie auch in der kommenden Saison als NFC East Gewinner in die Playoffs einziehen wollen. Nicht nur die Cowboys, über die ich gerade berichtet habe, haben sich deutlich verstärkt, auch die Giants und Redskins können nächstes Jahr erste Erfolge erzielen. Philadelphia müsste trotzdem stark genug sein, um New York und Washington hinter sich zu lassen und sich mit Dallas allein um die Division zu streiten. In Woche acht treffen die beiden NFC Powerhouses Philly und Dallas zum ersten Mal in Philadelphia aufeinander. Für die Eagles das wichtigste Spiel der Saison. Man will sich gegen den direkten Rivalen absetzen und man sollte die Chance zuhause nutzen, denn in Woche 16 in Dallas wird es sicherlich nicht einfacher. Der restliche Spielplan ist ebenfalls nicht geschenkt. Besonders in den Wochen 4, 6 und 12 warten auch keine einfachen Gegner

Interessante Spiele 2020: @San Francisco Week 4, @Pittsburgh Week 5, vs. Cowboys Week 8

Auf diese Teams trifft der Super Bowl Champion von 2017 in der kommenden Saison (via Eagles Twitter)

Minnesota Vikings

Die Minnesota Vikings sind mit den Cowboys das wohl rundum am besten aufgestellte Team der Liga. sie tradeten WR Stefon Diggs für einen first Round Pick zu den Bills und holten sich im Draft dafür Justin Jefferson von LSU. Xavier Rhodes wird durch Rookie Cornerback Jeff Gladney ersetzt und auch sonst ist das Team bestens besetzt. Kirk Cousins ist kein schlechter QB, aber er muss meiner Meinung nach trotzdem noch beweisen, dass er ein echter Gewinnertyp ist. Das Team um in den Super Bowl einzuziehen hätte er jedenfalls. Woche eins; zuhause; gegen Aaron Rodgers bekommt Cousins gleich zu Saisonbeginn die Chance sich gegen einen der besten QBs aller Zeiten zu beweisen und kann gleich am ersten Spieltag die Richtung in der NFC North angeben. Mit Siegen in Woche eins und in Woche fünf gegen die Seahawks wird den Playoffs nichts im Wege stehen.

Interessante Spiele 2020: vs. Green Bay Week 1, @Seattle Week 5, vs. Atlanta Week 6

New Orleans Saints

Die New Orleans Saints bekommen mit Tom Brady 2020 ordentlich Konkurrenz in die Division. Gleich in Woche eins trifft man zuhause auf Tampa Bay, Gronk und Brady. Die Saints schätze ich als so stark ein, dass es zunächst einmal kein Spiel gibt das sie nicht gewinnen können. Die Playoffs sind sicher, solange sie keine Leistungsträger wie Brees oder Thomas verlieren, selbst wenn sie nur zweiter in der NFC South werden sollten, wovon ich aber nicht ausgehe. Die Bucs kommen mit einem riesen Hype in Woche eins nach New Orleans. Der erste Spieltag wird meiner Meinung nach die Richtung in der Division angeben. Bei einem knappen Ergebnis ist auch weiterhin alles möglich. Woche drei gegen die Green Bay Packers wäre in diesem Fall enorm wichtig für die Saints, um zu zeigen, dass man jeden schlagen kann. Im Falle einer hohen Niederlage der Saints in Woche eins, wird es schwer die Buccaneers noch einmal zu bremsen. Fehler, im Sinne von Niederlagen, dürfen sich ab dann nicht mehr geleistet werden und im zweiten Spiel gegen Brady und Co. in Woche neun muss dann zwingend ein Sieg her. Bei einem deutlichen Sieg in Woche eins hat New Orleans alles selbst in der Hand.

Interessante Spiele 2020: vs. Tampa Week 1, vs. Green Bay Week 3, @Tampa Week 9

Green Bay Packers

Das Fenster für Aaron Rodgers wird immer kleiner und das Front Office der Packers hat ihrem QB im 2020 NFL Draft nicht gerade unter die Arme gegriffen. Rookie QB Jordan Love macht auf mich den Eindruck, dass Green Bay nicht an einen weiteren Super Bowl Erfolg von Aaron Rodgers glaubt und langsam ein neues Regime hinter Rodgers mit Love aufgebaut werden soll. Gleiches geschah auch am Anfang von Rodgers eigener Karriere, als er spät in Runde eins gedrafted wurde und langsam hinter Brett Favre aufgebaut wurde. Die NFC North dürfte nächstes Jahr deutlich schwieriger werden als es 2019 der Fall war. Wenn man einen Blick auf die Gegner wirft, gibt es kaum Partien die „safe“ sind. Sowohl in Woche eins (Vikings) als auch in Woche zwei (Lions) spielt man gegen Divisionsrivalen. Bis zur Bye Week in Woche fünf warten dann noch die Saints und Falcons. Aus meiner Sicht ist ein souveräner Start in die Saison für die Packers extrem wichtig. Außerdem werden die Vikings sie im Kampf um die Division und die Playoffs nächste Saison auch so ziemlich ärgern.

Interessante Spiele 2020: @Minnesota Week 1, @New Orleans Week 3, @Tampa Week 6

Für Diskussionen: Twitter/ Instagram: Lskmml_

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Luis
Ich bin Luis, 19 Jahre und schreibe hauptsächlich zu Themen der NFL, aber auch über die NBA und die NCAA. Auf Twitter und Instagram unter lskmml_ zu finden.

One Reply to “Make or Break – Das wichtigste Spiel jedes Teams (Teil II)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.