CFB

CrunchTime College Football Recap Woche 12

0
(0)

Alle The CrunchTime Autoren, die sich für College Football begeistern stellen in dieser neuen, wöchentlichen, Blog-Reihe ihre Storylines des vergangenen Spieltages vor.

Dieswöchige Mitglieder des „The CrunchTime CFB Recap Teams“:

„Big 10 Officials back at it again“ von Robert

Direkt am SAmstag Morgen deutscher Zeit ging das Big 10 Chaos los. Minnesota und Purdue trafen auf einander. Interessant am Spiel: Rondale Moore ist back und hatte direkt einen Monster Tag. Tanner Morgan sah endlich mal wieder aus, wie der Tanner Morgan, der letztes Jahr fast Big 1o West Champion wurde.

Das was man besonders hervorheben sollte: Dieser OPI Call der Big 10 Refs:

Sehr kritisch. Am Ende gewinnt Minnesota knapp und leitet ein Chaos Wochenende in der Big 10 ein.

Ohio State führt gegen Indiana hoch (28-7 zur Halbzeit), dann entscheidet sich die Buckeyes Pass Defense schonmal schlafen zu gehen und bekommt am Ende 487 Yards von Indiana QB Penix reingedrückt. WR Ty Fryfogle fing 7 Pässe für 223 Yards und 3 TDs… Ohio State überlebt am Ende 42-35

Außerdem:

Michigan überlebt gegen Rutgers. Die Wolverines gewinnen in dritter Overtime (wtf) gegen die Scarlett Knights.

Die Big 10 West wird dieses jahr wahrscheinlich an Nortwestern gehen. Nach einer miserablen Saison 2019, gewinnen sie ihre ersten 5 Spiele. Diese Woche gegen den amtierenden B1G West Champ Wisconsin, in typischer B1G Manier. Endstand: 17-7.

„Florida State sagt Clemson-Spiel Stunden vor Anpfiff ab“ von Jonas

Nur wenige Stunden vor dem geplanten Anpfiff gaben Florida State und Clemson am Samstag bekannt, dass das Spiel verschoben wird. „Wir sind enttäuscht, dass wir heute nicht gegen Florida State spielen können“ twitterte Clemsons Athletik-Direktor Dan Radakovich.

Grund für die kurzfristige Absage war ein positiver Corona-Test eines Clemson Spielers, der unter der Woche mit dem Team trainiert hatte. Der Test war von der ACC angeordnet worden. Das medizinische Team der Florida State University hatte dies zum Anlass genommen, sich gegen ein Stattfinden des Spiels auszusprechen.

Das Spiel war wegen der Rückkehr von Clemsons Starting-QB Trevor Lawrence, der zuletzt zwei Spiele aufgrund eines positiven Corona Tests verpasste, heiß erwartet worden. Wegen der zuletzt schwachen Leistungen der Seminoles spekulierten am Samstag viele Fans, dass Florida State den positiven Test als Anlass genommen hat, sich vor dem Spiel zu drücken. Auch die Frage, warum Clemson der Spieler unter der Woche mit dem Team trainiert hat, obwohl er Medienberichten zufolge bereits Symptome zeigte, sorgte für Diskussionen.

Eugene, we have a problem“ von Sam

Die Ducks hinken weiter ihren Erwartungen hinterher und werden mit solchen Leistungen wie gegen die UCLA mit ihrem Backup QB nicht berücksichtigt im Playoffrace. Das „Nothing in the air“ Movement der Secondary wird von einem „Everything on the Ground“ der Front Seven ergänzt. Auf 195 (was für ein Nothing in the air, auch nicht unbedingt wenig ist) folgen 267 Yards am Boden. Demetric Felton war mit 167 Yards und zwei Touchdowns der beste Mann der Bruins. Auf der anderen Seite war es Devon Williams, der von der USC zu Oregon transferierte und sein erstes 100+ Yard Game machte (6 Catches, 123 Yards – 1 TD). Tyler Shough hatte erneut eine harzige erste Halbzeit schaffte es am Ende auf 334 Yards und 3 Touchdowns, musste aber auf sein Laufspiel verzichten – nur 88 Yards gelangen den Ducks am Boden.

38:35 stand es nach 60 Minuten, die Ducks stehen nach drei durchschnittlichen Leistungen nun bei 3-0 und müssen nächste Woche gegen den In-State Rival, Oregon State, ran.

Ob man dabei auf Noah Sewell setzen kann ist bisher noch unklar, er verletzte sich gestern und musste aus dem Stadion gefahren werden. Er wäre bereits der zweite 5-Star Recruit der sich dieses Jahr verletzt – Justin Flowe ist bereits mit einer Season-ending Injury draussen.

Das entscheidende Play hat übrigens ein Boise State Transfer gemacht, Jordan Happle mit dem Pick 6 kurz vor der Halbzeit der den Ducks wohl das Game entschieden hat.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Robert
21 Jahre alt, Student. Fan der Florida Gators. Mein Themengebiet wird vor allem College Football sein. Don't take everything seriously.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.